Diese Website verwendet Cookies, damit diese für Sie optimal gestaltet ist und fortlaufend verbessert werden kann und auch Werbung geschalten werden kann. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir stellen Sie auf die Füße ...

Ausbildung zum Humor-Coach und Humor-Trainer

Von der humorvollen Kommunikation zum Humorprofi

Humorvolle Menschen sind beliebter, erfolgreicher und kreativer. Dies gilt sowohl für das private Alltagsleben als auch für das berufliche Umfeld. Humor erleichtert das Leben. Eine gute Kommunikationsfähigkeit mit anderen Menschen und der Umgang mit uns selber entscheiden darüber, ob wir so etwas wie Glück, Zufriedenheit und Wohlbefinden im Beruf und im Alltag erleben. Mit einer humorvollen Einstellung können wir andere begeistern, ja inspirieren und erleben die verblüffende Wirkung einer heiteren Gelassenheit.

Humor ist erlernbar
Vom Humorpractitioner zum Humortrainer und -Coach vermittelt die patentierte HumorKom®-Ausbildung in 2 Jahren Fertigkeiten und Methoden, nach denen Sie selbst Trainings, Coachings und Vorträge im Bereich Humor und Kommunikation entwickeln, strukturieren und überzeugend durchführen können.

Die Ausbildung ist stufenweise aufgebaut
In Level I geht es darum, die eigenen Humorressourcen zu entdecken, verschiedene Humormethoden kennenzulernen, Humor als Soft Skill zu erfahren, also die eigene Humorkompetenz zu schulen. Je nach Entscheidung können Sie in Level II die professionellen Fähigkeiten und das Wissen eines Humortrainer oder –Coach erwerben.

Wesentlicher Baustein der gesamten Ausbildung ist der Emotionale Humor – eine von Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker in den 80er Jahren entwickelte Technik, um Gefühle in Körper, Mimik und Sprache humorvoll auszudrücken. Wir kommunizieren zu 80% über den Körper und unsere Gefühle. Mit Grundlagen der Clown-Arbeit und Humortechniken, sowie mit Methoden der CoreDynamik, NLP und der Gestalttherapie unterstützen wir Sie im persönlichen Entwicklungsprozess.

Zielgruppe

Level I: Humor Practitioner
Level I richtet sich an Personen, die die eigene Humorkompetenz für den privaten Alltag oder das berufliche Umfeld schulen wollen. Dies gilt für Mitarbeiter oder Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung ebenso wie Mitarbeiter sozialer Institutionen oder Pflegeeinrichtungen.

Grundsätzlich ist jeder angesprochen, der einen humorvollen Umgang mit anderen Menschen anstrebt. Die Teilnehmer*innen erleben Ihre eigene Humorpersönlichkeit. Alltag und Beruf werden emotionaler und humorvoller gestaltet.

Level II: Humortrainer/Coach
Das 2. Jahr der Ausbildung ist für alle gedacht, die das Handwerkszeug des Trainer und Coach von der Pike auf bei entsprechenden Fachleuten lernen wollen:

  • Selbständige und zukünftige Trainer, Moderatoren, Teamcoachs, Berater
  • Alle, die ihre Workshops und Trainings professionell und mit einer Prise Humor emotionaler gestalten und durchführen wollen
  • Ausgebildete Trainer, Coachs oder Therapeuten, die ihren Methodenkoffer erweitern wollen, um neue Kundenkreise zu gewinnen oder sich selbst neu auf einem Zukunftsmarkt in Europa präsentieren wollen.
  • Menschen, die ihre Mitarbeiter im Neuen Denken und in humorvoller Kommunikation trainieren wollen

Ausbildungsschritte

Die insgesamt 2-Jährige Ausbildung ist berufsbegleitend und in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil (Level I) ist als Humor-Fortbildung gedacht und darauf aufbauend bildet der zweite Teil (Level II) zum Humortrainer und -Coach aus.

Details zur Ausbildung

DAUER
2 Jahre, in mehreren Modulen

NÄCHSTMÖGLICHER BEGINN
24. Januar 2022

BEWERBUNGSSCHLUSS
09.08.2021
25.11.2021

VORAUSSETZUNG
Einführungskurs bei HumorKom 
oder bei der Tamala Clown Akademie

LEITUNG
Jenny Karpawitz, Udo Berenbrinker, Gastdozenten

ORT
Tamala Center Konstanz

KOSTEN
Humor Practitioner (20 Tage)
2500 € +19% MwSt.

Humor Trainer/Coach (19 Tage)
3850 € +19% MwSt.

Prüfungsgebühr 150 €

Bewerbung

Level I – Humor Practitioner

5 Module, 20 Tage

Die einjährige berufsbegleitende Fortbildung zum Humor Practitoner vermittelt Basisfertigkeiten, die es Ihnen ermöglichen, Humor in den privaten oder beruflichen Alltag zu integrieren. Die eigenen Humorressourcen werden mit Methoden der Clownsarbeit erfahren. Im Clown aktivieren wir die kindlichen Ressourcen der Spontaneität. Das Jetzt-Bewusstsein wird geschult, die Regeln der Komik und das paradoxe Denken werden erlernt.
Die Arbeit an der Humorpersönlichkeit ermöglicht einen sicheren Umgang mit Sprachwitz, Körpersprache oder clownesken Grundlagen. Ein Persönlichkeitstraining (Gestalttherapie, CoreDynamik, Transaktionsanalyse) bereitet auf einen respektvollen Umgang mit Humorinterventionen vor. Es werden verschiedene Humortechniken geschult und die eigene Humorkompetenz gefördert.

Ausbildungsinhalte Level I – Humor Practitioner

  • Der Clown als archetypischer Persönlichkeitsanteil
  • Körpersprache
  • Regeln der Komik
  • Die Bedeutung der Freude
  • Das Paradoxe Denken
  • Clowneske Strategien
  • Improvisations- und Kreativitätstraining
  • Der kognitive und der emotionale Humor
  • Method Acting: Training nach Lee Strasberg (New York)
  • Arbeit an der eigenen "Humorpersönlichkeit" (Gestalt, CoreDynamik)
  • Humor und Sprache, Witze als Humorinterventionen
  • Der eigene Humorstil und Video-Feedback
  • Konfliktlösung mit Humor
  • Tabuthemen – Humor in heiklen Situation
  • Real Play – Training von Humorinterventionen an gestellten Situationen aus Beruf und Alltag

Level II – Humortrainer / Humorcoach

5 Module, 19 Tage

Voraussetzung ist die abgeschlossene Fortbildung zum Humor Practitioner (Level I). Die Humortrainerausbildung vermittelt theoretische und praktische Grundlagen, die befähigen, in verschiedenen beruflichen Einsatzfeldern Humor-Impulstage, Humorberatungen oder Humortrainings zu leiten.

Sie erhalten umfangreiches Wissen über die Gestaltung von Coachings und Trainings: Vom detaillierten Trainingskonzept zur Präsentation als Coach oder Trainer bis hin zum Einsetzen verschiedenster Trainingsmethoden. Anhand vieler Praxisübungen (Real-Play) entwickeln Sie ihren eigenen Trainingsstil und können Ihre Wirkung im Gruppenkontext erfahren. Weitere Themen sind die Sensibilisierung für innere Prozesse, die emotionale Stabilität und die Entwicklung von Führungskompetenz.

Im Laufe der Ausbildung entwickeln Sie ein Konzept für eine Projektarbeit, in die Sie die gelernten Inhalte einfließen lassen. Nach erfolgreich durchgeführter Projektarbeit – diese wird im 4. Modul präsentiert – und erfolgreich abgeschlossenem theoretischen Test erhalten Sie das Zertifikat HumorKom® Humortrainer/Humorcoach.

Ausbildungsinhalte Level II – Humor Trainer/Coach

  • Theoretische Grundlagen – Clowning und Humorstile
  • Coaching Tools – Gruppen- und Einzelcoaching
  • Führungsqualitäten – „Wie leite ich eine Gruppe?“
  • Trainingsdesign: Von der Idee zum Vortrags- und Trainingskonzept
  • Emotionale und kognitive Wirkung von Humor und Lachen - Theorie
  • Medizinische Wirkung des Lachens - Theorie
  • Vertiefung Körpersprache
  • Charisma / Präsenztraining / Führungsqualitäten
  • Verschiedene Trainingsmethoden
  • Real Play: Einzel-Coaching und Gruppenleitung an gestellten Situationen
  • Humorberatungen / Trainings in verschiedenen Einsatzbereichen (mit Gastdozenten)
  • Ziel- und Auftragsklärung / Marketing
  • Eigene Projektarbeit und Präsentation
  • Prüfung: Referat und theoretischer Test / Zertifizierung

Details zur Humortrainer-Ausbildung

VORAUSSETZUNG
Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung ist der Besuch eines Einführungskurses bei HumorKom oder der Tamala Clown Akademie.
>> Offene Seminare bei Humorkom
>> Offene Seminare bei der Tamala Clown Akademie
In jedem offenen Seminar findet ein Info-Abend zur Ausbildung statt.

AUSBILDUNGSLEITUNG
Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker sowie Gastdozenten                

ORT
Die Ausbildung findet in den Räumen des Tamala Center Konstanz statt:
Tamala Center, Fritz-Arnold-Str. 23, D-78467 Konstanz.

AUSBILDUNGSVERTRAG
Der Ausbildungsvertrag wird zunächst für Level I verpflichtend abgeschlossen. Bei entsprechender Qualifikation wird der/die Teilnehmer*in in die Ausbildung zum Humortrainer (Level II) aufgenommen.

ABSCHLUSS
Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung setzt eine regelmäßige Teilnahme an den einzelnen Modulen voraus. Die Teilnehmer*innen erhalten nach Abschluss von Level I ein Zertifikat Humor Practitioner. Nach Teilnahme an Level II und bestandener Abschlussprüfung erhält der/die Teilnehmer*inn das Zertifikat
HumorKom® – Humortrainer/Humorcoach.

Voraussetzungen für das Zertifikat HumorKom® Humortrainer/Humorcoach:

  • Teilnahme an Level I und II
  • Erfolgreich abgeschlossenes eigenes Humorprojekt (Impulsseminar, Humorcoaching, Humorvortrag), in dem der Lernstoff in Verbindung mit dem eigenen Praxisfeld angewendet wird.
  • Präsentation des Humorprojektes im 4. Modul der Ausbildung
  • Prüfung mit Abschlussreferat „Humor in der Praxis“ und theoretischem Test

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zum Humortrainer/Coach erhalten Sie Ihr Zertifikat.

KOSTEN
Die Ausbildungskosten betragen:
Humor Practitioner (20 Tage) 2500 €  + 19% MwSt.
Humor Trainer/Coach (19 Tage) 3850 €  + 19% MwSt.
Inkl. Teilnehmerunterlagen

Die Ausbildungskosten werden in zwei Raten gezahlt. Es besteht nach Absprache auch die Möglichkeit der monatlichen Ratenzahlungen. Hinzu kommt eine Gebühr für die Abschlussprüfung zum Humortrainer von 150 €.
Unterkunft und Verpflegung sind nicht in den Ausbildungskosten enthalten. Mit der Bestätigung erhalten die Teilnehmer eine Liste der Unterkunftsmöglichkeiten.

TEILNEHMERZAHL
Level I: Maximal 18 Teilnehmer*innen
Level II: Maximal 10 Teilnehmer*innen

Details zu den Ausbildungszeiten

Die Ausbildung ist in zwei Teile gegliedert (Level I & II) und kann jeweils mit dem entsprechenden Abschluss beendet werden. Level I kann als Humor-Fortbildung besucht werden und Level I & II bilden aufbauend die Ausbildung zum Humor Trainer/Coach. Beide Teile können getrennt oder aufeinander aufbauend besucht werden.

Die gesamte Ausbildung dauert 2 Jahre (Level I & II) und findet unter der Woche statt. Sie umfasst insgesamt 39 Tage.

Level I (Humor Practitioner) besteht aus 5 Modulen:
5 Vier-Tage-Blöcke auf 10 Monate verteilt (ca. 125 Std) – 20 Tage

Level II (Humor Trainer/Coach) besteht aus 5 Modulen:
4 Vier-Tage-Blöcke + 1 Drei-Tage-Block auf 1 Jahr verteilt (ca. 121 Std) – 19 Tage 

UNTERRICHTSZEITEN
Vier-Tage-Blöcke: Beginn 11 Uhr, Ende 14 Uhr, sonst von 10 bis 18.30 bzw. 20 Uhr

Termine

NÄCHSTER AUSBILDUNGSBEGINN: Januar 2022
LETZTER BEWERBUNGSSCHLUSS: 25.11.2021


Level I – Humor Practitioner
MODUL I – (4 Tage): 24.-27.01.2022
MODUL II – (4 Tage): 14.-17.03.2022
MODUL III – (4 Tage): 17.-20.05.2022
MODUL IV – (4 Tage): 26.-29.07.2022
MODUL V – (4 Tage): 11.-14.10.2022

Level II – Humor Trainer/Coach
MODUL I – (4 Tage): 06.-09.12.2022
MODUL II – (4 Tage): 
MODUL III – (4 Tage): 
MODUL IV – (4 Tage): 
MODUL V – (3 Tage): 

Weitere Termine werden bald bekanntgegeben!